Workshop „Autogenes Training“

Autogenes Training ist heutzutage ein gängiger Begriff für ein Entspannungsverfahren. In unserer heutigen Zeit unter ständigem Zeitdruck, Stress und Hektik ist es für uns Menschen wichtig, eine regelmäßige Auszeit von all dem Druck der heutigen schnelllebigen Zeit zu nehmen und richtig entspannen zu können.

Das autogene Training wurde von dem Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz entwickelt und basiert auf Autosuggestion. Dabei wird durch formelhafte Redewendungen das Unterbewusstsein angesprochen und besteht aus verschiedenen Grundübungen, die nacheinander durchgeführt werden.
In diesem Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Durchführung und positiven Auswirkungen auf Körper und Geist des autogenen Trainings und lernen, sich selbst in Stresssituationen zu entspannen und Ruhe und Gelassenheit zu erfahren.

Nächster Workshop nach Beendigung des Shutdowns

Indem Sie mit der Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellung auf dieser Website ist auf „Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Nutzung zu bieten. Um mit dieser Website fortzufahren, klicken Sie auf „Akzeptieren“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen.

Schließen